Difference between revisions of "DE Post Install Settings"

From Tučňák Wiki
Jump to: navigation, search
m
m
 
Line 9: Line 9:
 
# [[DE_Setup#Verantwortlicher Operator|Verantwortlicher Operator]]
 
# [[DE_Setup#Verantwortlicher Operator|Verantwortlicher Operator]]
 
# [[DE_Setup#CW_keying|CW keying]]
 
# [[DE_Setup#CW_keying|CW keying]]
# [[DE_Setup#SSB_daemon|SSB daemon]]
+
# [[DE_Setup#Audio|Audio]]
 
# [[DE_Setup#CW_CQ|CW CQ]]
 
# [[DE_Setup#CW_CQ|CW CQ]]
 
# [[DE_Setup#SSB_CQ|SSB CQ]]
 
# [[DE_Setup#SSB_CQ|SSB CQ]]

Latest revision as of 21:07, 24 July 2009

Nun ist es Zeit Tucnak an eine Station zu binden. Es ist eine gute Idee mehrere Linux-Benutzer für verschieden Rufzeichen zu verwenden. Ich habe zum Beispiel zwei Benutzer, OK1KRQ für große Conteste (Clubstations-Rufzeichen OK1KRQ/OK2M) und OK1ZIA für andere Conteste.

Melde dich an deinem System als gewünschter User an und starte Tucnak. Öffne das Menü mit F9 oder F10. Editiere folgende empfohlenen Einstellungen:

  1. Contestvorgaben
  2. Bandvorgaben
  3. Verantwortlicher Operator
  4. CW keying
  5. Audio
  6. CW CQ
  7. SSB CQ
  8. CQ macros
  9. Autosave
  10. Network & trace
  11. Load C_W from net


WARNUNG! Es ist NICHT empfohlen verschiedene Versionen von Tucnak zu verwenden! Ältere Tucnak-Versionen können nicht alle Konfigurations-Optionen erkennen und zerstören neuere Optionen! Wenn du verschiedene Versionen verwenden willst solltest du das auch mit verschiedenen Usern tun!